1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln-Meschenich: Verwesende Leiche wurde wohl von Balkon geworfen

Köln-Meschenich : Verwesende Leiche wurde wohl von Balkon geworfen

Vor einem Hochhaus in der Straße "An der Fuhr" in Köln-Meschenich ist am Donnerstagvormittag eine männliche Leiche gefunden worden. Die Polizei hat eine Mordkommission eingesetzt, die Umstände sind ungewöhnlich.

Vor dem Fenster eines Kindergartens in einer Kölner Hochhaussiedlung haben Zeugen am Donnerstag gegen 10 Uhr eine Leiche gefunden und die Polizei verständigt. Der männliche Körper sei bereits stark verwest gewesen, sagte eine Sprecherin der Behörde. Erste Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der Tote möglicherweise von einem Balkon geworfen wurde.

Bei dem Toten handele es sich um einen Mann mittleren Alters, hieß es. Weitere Angaben zur Identität wurden nicht gemacht. Ob der Mann gewaltsam zu Tode kam und wie lange er schon tot ist, konnte die Polizei nicht sagen. Hinweise auf die Todesursache liegen noch nicht vor. Eine Obduktion soll wahrscheinlich im Lauf des Donnerstags stattfinden. Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingesetzt.

Wie der "Express" meldet, hätten Zeugen der Polizei berichtet, einen dumpfen Aufschlag gehört zu haben. Außerdem hätten Nachbarn schon seit Tagen einen unangenehmen Geruch wahrgenommen.

(irz)