Verdi-Streik 2018: Am Flughafen Köln-Bonn ist wieder Flugbetrieb

Streik in NRW: Flugbetrieb am Flughafen Köln-Bonn wieder aufgenommen

Die Feuerwehr am Flughafen Köln-Bonn hat am Dienstag zwischen acht und elf Uhr gestreikt. Solange gab es keine Starts und Landungen. 47 Passagierflüge waren betroffen.

Zwischen acht und elf Uhr am Dienstagvormittag beteiligte sich die Feuerwehr am Flughafen Köln-Bonn am Verdi-Streik. Deswegen waren in diesen drei Stunden keine Starts und Landungen möglich, teilte ein Sprecher des Flughafens mit. Nun sei der Flugbetrieb wieder freigegeben.

Aktuell fallen insgesamt 81 Flüge aus, von denen der Großteil bereits am Montag vorsorglich gestrichen wurde. 76 Flüge waren annulliert worden. Bis morgen früh um sechs Uhr wird am Flughafen gestreikt.

(heif)
Mehr von RP ONLINE