Ungewöhnliches Video: Kölner Zoo filmt Tiere beim Trinken

Außergewöhnliche Aufnahmen : Kölner Zoo filmt seine Tiere beim Trinken

Der Kölner Zoo hat seine Tiere beim Trinken gefilmt. Der Zuschauer schlüpft in eine ungewöhnliche Perspektive - und jedes Tier trinkt unterschiedlich.

Etwa so muss es aus Sicht einer Waldameise aussehen, wenn sich ein Fressfeind nähert, um einen Blick in den Ameisenhaufen zu werfen: Der Kölner Zoo hat Tiere beim Trinken gefilmt und dazu eine Kamera auf den Boden einer Wasserschänke montiert. Entstanden sind außergewöhnliche Aufnahmen von Löwe, Tiger, Trampeltier und Co.

Wer sich das Video anschaut, stellt fest, dass Tiere auf ganz unterschiedliche Art Wasser aufnehmen. "Der Elefant führt das Wasser mit dem Rüssel zum Maul. Unsere Katzen dagegen bauen mit der Zunge eine Wassersäule auf, aus der sie dann die benötigte Menge abschöpfen", sagt Zoodirektor Theo Pagel.

Unterschiede gibt es in der Tierwelt auch beim Wasserverbrauch. "Elefanten brauchen zwischen 100 und 150 Liter am Tag. Trampeltiere dagegen kommen lange Zeit ohne Wasser aus. Wenn sie dann aber die Chance zum Trinken haben, können sie sich in nur 15 Minuten mit 200 Litern druckbetanken", erklärt Pagel.

(sef)