Stundenlange Sperrung Transporter-Fahrer auf A3 lebensgefährlich verletzt

Köln · Auf der Autobahn A3 bei Köln hat sich am Morgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrer eines Kleintransporters ist bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. Die A3 in Richtung Oberhausen wurde gesperrt.

Schwerer Unfall auf der A3 - Transporter-Fahrer lebensgefährlich verletzt
5 Bilder

Schwerer Unfall auf der A3 - Transporter-Fahrer lebensgefährlich verletzt

5 Bilder
Foto: dpa/Ralf Klodt

Der Transporter soll am Mittwochmorgen nahe der Anschlussstelle Siebengebirge aus bislang ungeklärten Gründen auf das Heck eines Vierzigtonners gefahren sein. „Durch die Wucht des Zusammenstoßes schleuderte der Kleintransporter in die Mittelschutzplanke, wodurch der Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt wurde“, teilte die Polizei mit. Die A3 in Richtung Oberhausen wurde gesperrt.

Die Rettungskräfte haben den schwerverletzten Fahrer des Transporters inzwischen aus dem Wrack geborgen und mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Verkehr staute sich am Mittwochvormittag ab Bad Honnef nach Angaben des WDR auf mehr als zehn Kilometer.

Ein Hubschrauber brachte den schwer verletzten Mann in eine Bonner Klinik.

(bsch/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort