Köln: Touristenpaar in der Altstadt überfallen - Zeugen gesucht

Köln : Touristenpaar in der Altstadt überfallen - Zeugen gesucht

Am Sonntagabend ist ein junges australisches Ehepaar mit Kind von zwei unbekannten Tätern in der Kölner Altstadt überfallen und ausgeraubt worden.

Gegen 18 Uhr waren die beiden Köln-Besucher mit ihrem Nachwuchs im Bereich der Altstadt unterwegs. Während die 31-jährige Frau eine Toilette aufsuchte, wartete ihr Ehemann mit dem Baby auf dem Arm im Freien. "An der einen Hand hielt ich unser Kind und in der anderen einen Rucksack, als mich ein Mann um Geld anbettelte. In diesem Moment wurde ich geschubst und eine weitere Person riss mir den Rucksack aus der Hand", schilderte der 34-Jährige bei der Anzeigenaufnahme. Der Familienvater setzte alles daran, nicht mit seinem Kind zu stürzen. Das Duo flüchtete derweil in unbekannte Richtung. Vater und Kind blieben bei dem Angriff unverletzt.

Der Überfallene beschrieb den Täter, der ihn angesprochen hatte, als circa 1,70 bis 1,75 Meter großen Mann. Der Gesuchte soll zwischen 25 und 35 Jahre alt sein, hatte eine dünne Statur und trug einen dunklen Bart. Zur Tatzeit war der Flüchtige mit einer Jeans, einem schwarzen Kapuzenpullover und einer schwarzen Mütze bekleidet. Nach Aussagen des Zeugen sprach er deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

(ots)
Mehr von RP ONLINE