Tafeln Köln: 90 Ehrenamtliche, 10.000 Bedürftige, 100 Tonnen Lebensmittel - ein Tag als Helfer

Unterwegs mit den Ehrenamtlichen: Wie die Kölner Tafel Bedürftige versorgt

Die Kölner Tafeln versorgen jede Woche tausende Menschen mit Lebensmitteln – darunter Flüchtlinge, Alleinerziehende in Frauenhäusern, Jugendliche in sozialen Brennpunkten oder mittellose Senioren. Wir haben zwei Ehrenamtliche einen Tag lang begleitet.

Die Arbeit der Tafeln steht in der Diskussion, seit in Essen Ausländer von der Neuanmeldung ausgeschlossen wurden. Doch bundesweit leisten Tausende Menschen täglich in den 930 Tafeln ehrenamtliche Arbeit. Wie sieht ihr unbezahlter Arbeitsalltag aus? Wir haben zwei Kölner beim Kistentragen, schimmlige Lebensmittel aussortieren und der Essensausgabe begleitet.

(cbo)