1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Stromausfall in Köln - Kabelverschleiß legt Stadtgebiete lahm

6800 Haushalte betroffen : Verschleiß an Kabeln führt zu Stromausfall in Köln

Am Donnerstagvormittag ist es in den Kölner Stadtteilen Marienburg und Rodenkirchen zu einem größeren Stromausfall gekommen. Grund dafür waren beschädigte Stromleitungen.

6800 Haushalte sind in Köln durch einen Stromausfall vorläufig vom Netz genommen worden. Wegen Verschleißes sei es am Donnerstagvormittag zu Defekten an zwei unterschiedlichen Kabeln gekommen, sagte eine Sprecherin von Rheinenergie auf Anfrage.

Nach drei Stunden war das Problem in den Stadtteilen Marienburg und Rodenkirchen den Angaben zufolge gegen Mittag wieder behoben. Die Hälfte der Haushalte musste nur etwa eine Dreiviertelstunde ohne Strom auskommen, bei den restlichen Haushalten dauerte es länger. Auf mutwillige Zerstörung der Kabel deute nichts hin, es sei Verschleiß gewesen.

(th/dpa)