Sperrung auf A560 bei Bonn aufgehoben: 70-Jährige schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Sperrung auf A560 aufgehoben: 70-Jährige schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Die Autobahn 560 zwischen Siegburg und Bonn war am Sonntag stundenlang gesperrt. An einer Baustelle war ein 36-Jähriger mit seinem Auto auf einen anderen Wagen aufgefahren.

Wie ein Sprecher der Polizei unserer Redaktion sagte, schwebt eine Autofahrerin in Lebensgefahr, drei weitere Verkehrsteilnehmer wurden leicht verletzt. Die Autobahn war am Mittag ab dem Kreuz Bonn/Siegburg über Stunden gesperrt.

Ein 36-jähriger Autofahrer war mit seinem Fahrzeug an einer Baustelle auf den Wagen der Frau aufgefahren. Dabei wurde das Auto der Frau gegen ein anderes Auto geschoben.