Seniorin wird bei Raubüberfall in Köln schwer verletzt

Zeugensuche : Seniorin wird bei Raubüberfall in Köln schwer verletzt

Eine 87 Jahre alte Frau ist in Köln von einem jungen Mann angegriffen und schwer verletzt worden.

Die Seniorin war am Montag gegen 11.15 Uhr in einem Innenhof an der Straße Unter Goldschmied, wie sie der Polizei sagte. Dort sei ein junger Mann auf sie zugekommen und habe versucht, ihr die Tasche zu entreißen. Er habe so heftig daran gezogen, dass sie nach vorne gefallen und mit dem Gesicht aufgeschlagen sei.

Sie versuchte nach Angaben der Polizei auch dann noch, die Handtasche festzuhalten, aber der Täter entriss sie ihr gewaltsam und flüchtete.

Eine Frau hatte die Hilfeschreie der Seniorin gehört und die Polizei angerufen. Die Zeugin hatte den Täter noch gesehen, er soll etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß sein, dunkle Haare haben und eine dunkle Jacke angehabt haben.

Ein Rettungswagen brachte die schwer verletzte Frau ins Krankenhaus, sie muss operiert werden.

Hinweise zu dem flüchtigen Raubtäter nimmt die Polizei unter Telefon 0221 229-0 entgegen.

Mehr von RP ONLINE