Karneval: Radgutscheine für das Dreigestirn

Karneval : Radgutscheine für das Dreigestirn

Mehr als 400 Auftritte absolviert das Kölner Dreigestirn auch in dieser Turbosession. Da braucht es Fahrzeuge und Fahrer, welche die Tollitäten von Termin zu Termin bringen. Beides wird seit nunmehr 67 Jahren vom Kölner Autobauer Ford gestellt, der auch das Kinderdreigestirn mit Wagen ausrüstet und der 55 Ford Transit als Bagagewagen im Zoch bereithält.

Übergeben wurden die Fahrzeuge offiziell in dieser Woche von Ford-Chef Gunnar Herrmann. "Eigentlich wäre mir ja der in Köln gebaute Fiesta lieber als der Galaxy. Aber in den Fiesta passt unser langer Bauer nicht rein. Die Wagen sind für uns ein wichtiger Rückzugsort, um zu entspannen", sagt Prinz Michael II., dessen Großvater bei Ford gearbeitet hatte. Insgesamt werden 67 Wagen zu Verfügung gestellt.

(step)