Köln: Radfahrer prallt gegen Wand: schwer verletzt

Köln : Radfahrer prallt gegen Wand: schwer verletzt

Am Mittwochabend ist ein 21-jähriger Radfahrer in der Kölner Innenstadt mit hoher Geschwindigkeit einen Treppenabgang hinunter gefahren. Er prallte gegen eine Wand und verletzte sich schwer.

Laut den Zeugen fuhr der 21-Jährige gegen 23.40 Uhr mit seinem Fahrrad den Treppenabgang der U-Bahnhaltestelle Christophstraße / Mediapark herunter. Zur Verwunderung der Anwesenden verringerte er dabei seine Geschwindigkeit nicht. Am Ende der Treppe prallte er gegen eine gegenüberliegende Wand.

Die Polizei stellte fest, dass das Fahrrad keine Bremsen hatte. Der 21-Jährige konnte aufgrund seiner Verletzungen nicht zum Unfall befragt werden und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

(ots)