Verfassungsgericht Keine Live-Schalten mit türkischen Politikern bei Erdogan-Demo in Köln

Köln/Karlsruhe · Bei der Pro-Erdogan-Demonstration am Sonntag in Köln dürfen keine Politiker aus der Türkei live auf eine Großleinwand zugeschaltet werden. Das hat das Bundesverfassungsgericht am Samstagabend entschieden.

 Türkische Politiker - auch Präsident Erdogan - dürfen nicht live nach Köln auf eine Großleinwand zugeschaltet werden.

Türkische Politiker - auch Präsident Erdogan - dürfen nicht live nach Köln auf eine Großleinwand zugeschaltet werden.

Foto: dpa, sdt ks tba
(jco/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort