"Faildelio" in Köln: Oper verwechselt Mozart und Beethoven

"Faildelio" in Köln: Oper verwechselt Mozart und Beethoven

Frei nach dem Fußball-Klassiker "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien" hat nun auch die Kölner Oper eine Wissenslücke offenbart. Leider gedruckt auf einem Plakat und in ihrem Fachgebiet: Die Oper "Fidelio" wurde dort fälschlicherweise Mozart zugeschrieben.

Unter dem Hashtag "Faildelio" macht der Schnitzer auf Twitter die Runde unter Kulturbeflissenen: Die Kölner Oper hatte auf einem blau-weiß-gestreiften Plakat die Premiere von "Fidelio" von Wolfgang Amadeus Mozart angekündigt. Das wäre allerdings eine echte Premiere, denn das Werk wurde von Ludwig van Beethoven geschrieben - es sollte seine einzige Oper bleiben.

Die Kölner Spielstätte nimmt den Fauxpas mit Humor: Jetzt sucht sie via Facebook lustige oder überraschende Fehler auf Opern- oder Konzertplakaten.

(top)