In der Stadtbahn: Obdachloser überschüttet Frau in Köln mit Bier

In der Stadtbahn: Obdachloser überschüttet Frau in Köln mit Bier

Ein 36-Jähriger hat in Köln eine Frau in einer Stadtbahn mit Bier übergossen, weil sie dem Obdachlosen kein Geld gegeben hatte.

Der Mann ist am Freitagnachmittag durch eine Bahn der Linie 17 gelaufen und hat die Fahrgäste nach Kleingeld gefragt. Er wurde wütend, als er von mehreren Leuten abgewiesen wurde und beleidigte sie.

Nachdem er eine 50-Jährige zunächst vergeblich um Geld, dann um ihr Handy gebeten hatte, rastete er aus und versuchte, mit seiner Bierflasche auf die Frau einzuschlagen.

  • Mordkommission im Einsatz : Polizei ermittelt nach Brand in Obdachlosen-Schlafstätte in Köln

Er überschüttete sie dabei mit Bier. Die Polizei nahm ihn in der Südstadt fest, er randalierte aber auf dem Weg ins Gewahrsam weiter und muss sich nun vor Gericht verantworten.

(hsr)
Mehr von RP ONLINE