1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln: Mutter und Kind aus Rhein gerettet

Köln : Mutter und Kind aus Rhein gerettet

Am Montagmorgen sind eine Frau und ihr neun Monate alter Sohn in Köln-Riehl aus dem Rhein gerettet worden. Die Hintergründe zu dem Vorfall sind noch unklar. Die Mordkommission ermittelt.

Wie die Polizei berichtet, war gegen 11.06 Uhr eine 23-Jährige Frau mit einem neun Monate alten Jungen unter der Mülheimer Brücke in den Rhein gestiegen. Eine Passantin bemerkte dies und zog das Kind aus dem Wasser. Die Retterin wickelte das unterkühlte Kind in warme Kleidung. Die 23-jährige Mutter wurde wenig später von einer Sportbootbesatzung aus dem Wasser geholt.

Mutter und Kind wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Die Mutter soll zeitnah psychiatrisch untersucht werden. Die Ermittlungen der Mordkommission zu den Hintergründen dauern an.

Nur sechs Minuten vorher hatte sich ein weiteres Unglück an der knapp vier Kilometer südlich gelegenen Deutzer Brücke abgespielt, wie die Feuerwehr der Stadt Köln berichtet. Dort war eine 47-jährige in den Rhein gesprungen. Auch hier suchten Feuerwehr und Polizei gemeinsam. Sie musste die Suche jedoch nach rund einer Stunde ohne Ergebnis abbrechen.

Insgesamt waren von Feuerwehr und Rettungsdienst Köln 86 Einsatzkräfte mit 22 Fahrzeugen, drei Booten und zwei Hubschraubern an den beiden Einsätzen beteiligt.

(ots)