1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Miley Cyrus spaziert zum Kölner Dom

Erstes Deutschland-Konzert : Miley Cyrus postet Fotos vom Kölner Dom

Bei ihrem ersten von zwei Deutschlandkonzerten hat die US-amerikanische Popsängerin Miley Cyrus ihre Fans mit einem spektakulären und provokanten Auftritt begeistert. Vor dem Auftritt erkundete sie die Stadt und veröffentlichte Bilder vom Dom auf ihrem Instagram-Account.

Bei ihrem ersten von zwei Deutschlandkonzerten hat die US-amerikanische Popsängerin Miley Cyrus ihre Fans mit einem spektakulären und provokanten Auftritt begeistert. Vor dem Auftritt erkundete sie die Stadt und veröffentlichte Bilder vom Dom auf ihrem Instagram-Account.

Dunkle Jeans und blaue Jacke, eine rosafarbene Tasche, Sonnenbrille und Mütze — Miley Cyrus sah bei ihrem Spaziergang so aus, wie eine 21-Jährige eben heutzutage aussieht. Mit einem Freund schlenderte die US-Amerikanerin vor ihrem Konzert in der Lanxess-Arena durch die Stadt, erkundete den Rheinauhafen und die Domplatte, schoss ein Selfie und ließ sich von anderen Mitgliedern ihrer Crew fotografieren.

In der knapp zweistündigen Show waren am Montagabend zahlreiche Stücke ihres aktuellen Albums "Bangerz" zu hören, darunter die Hits "We can't stop" und "Wrecking Ball". Vor rund 10.000 Zuschauern in der nicht ganz ausverkauften Lanxess-Arena inszenierte die 21-jährige Sängerin und Schauspielerin ("Hannah Montana") eine sexuell aufgeladene Bühnenshow, in der sie sich unter anderem leicht bekleidet auf einem Riesenbett räkelte.

Neben eigenen Songs hatte Cyrus zudem mehrere Coverversionen im Programm. So spielte sie "Summertime Sadness" von Lana Del Rey, "There is a light that never goes out" von der britischen Band The Smiths und "Lucy In The Sky With Diamonds" von den Beatles. Am 6. Juni ist die zweite Deutschlandshow in der Frankfurter Festhalle geplant.

Hier geht es zu den Miley-Cyrus-Bildern aus Köln.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Miley Cyrus spaziert durch Köln

(spol)