Köln: Maskierter Mann überfällt Internetcafé

Köln : Maskierter Mann überfällt Internetcafé

Am frühen Freitagmorgen hat ein Unbekannter in Köln-Mülheim ein Internetcafé überfallen und einen Mitarbeiter mit einer Waffe bedroht.

Um kurz vor sechs Uhr war der 48-jährige Angestellte alleine in dem Café. Plötzlich stürmte ein Maskierter in das Ladenlokal. "Kasse aufmachen", forderte der Mann. Er ging auf den 48-Jährigen zu und drohte mit einer schwarzen Schusswaffe, wie die Polizei berichtete. Unbeeindruckt verweigerte der Bedrohte die Aufforderung. Der Täter versuchte nun vergebens, die Kasse selbst zu öffnen. Als er daran scheiterte, trat er unmittelbar die Flucht an. Ohne Beute flüchtete er in unbekannte Richtung.

Während des Überfalls trug der etwa 1,70 bis 1,75 Meter große Mann dunkle Oberbekleidung. Er hat laut Personenbeschreibung eine sportlich schlanke Figur.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email (poststelle.koeln@polizei.nrw.de) entgegen.

(ots)