Köln: Mann drohte im Bus mit Bombe

Köln : Mann drohte im Bus mit Bombe

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach einem unbekannten Täter. Der Mann hatte im Oktober in Köln-Wahnheide in einem Linienbus der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) mit einer Bombe gedroht.

Der 63-jährige Busfahrer war am 22. Oktober 2014 mit einem KVB-Bus der Linie 162 in Richtung Endhaltestelle "DLR" unterwegs, teilt die Polizei mit. Als sich der Bus an der Haltestelle "Kaserne Haupttor" befand, trat ein etwa 25 Jahre alter Fahrgast an den 63-Jährigen heran. Er drohte mit den Worten "Ich habe eine Bombe in den Bus gelegt!" Anschließend verließ er das Fahrzeug in Richtung Linder Mauspfad.

Der Linienbus wurde anschließend durchsucht, es wurden jedoch keine verdächtigen Gegenstände gefunden.

Hinweise nimmt die Polizei Köln unter Telefon 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

(ots)
Mehr von RP ONLINE