1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Männer sprühen mit Feuerlöscher in Konzertbesucher - Fünf Verletzte

Punkrock-Konzert in Köln : Männer sprühen mit Feuerlöscher in Konzertbesucher - Fünf Verletzte

Im einem Kölner Club haben zwei Männer sich einen Feuerlöscher geschnappt und damit in die Menge gesprüht. Mehrere Konzertbesucher wurden verletzt.

Fünf Frauen zwischen 18 und 33 Jahren wurden verletzt, wie die Kölner Polizei am Sonntag mitteilte. Insgesamt waren am Samstag etwa 700 Menschen bei einem Konzert der Punkrock-Band Schmutzki in der Kölner „Kantine“ in Niehl, als zwei Männer (29, 30) mit einem Feuerlöscher in die Menge sprühten.

Nach bisherigen Erkenntnissen entleerte das Duo den Pulverlöscher gegen 22 Uhr auf der Bühne. Die Gäste mussten die vernebelten Räumlichkeiten verlassen und klagten über Atemnot. Rettungskräfte versorgten die Verletzten.

Die Tatverdächtigen müssen sich nun unter anderem in einem Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Die Polizei bittet darum, dass sich weitere Verletzte unter 0221 229-0 melden.

(hsr)