1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln-Turm: Lauf über 39 Etagen und 714 Stufen

Köln-Turm : Lauf über 39 Etagen und 714 Stufen

Im Juli steht ein absolutes Highlight im Kölner Lauf-Kalender an, denn am Sonntag, 23. Juli, steigt im Media-Park die fünfte Auflage des Köln-Turm Treppenlaufs. Laufbegeisterte Anfänger und Topläufer mit Kletterqualitäten haben dann die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten 39 Etagen hoch über 714 Stufen im Köln-Turm vertikal zu messen. "Wir freuen uns, auch in diesem Jahr der regionalen Laufgemeinde diesen Höhepunkt präsentieren zu können. Der Köln-Turm-Treppenlauf lockt dabei nicht nur harte Feuerwehrleute in den Media- Park, sondern auch Anfänger - jeder kann Kölns höchstes Bürogebäude bezwingen", sagt Veranstalter Holger Wesseln, der den Lauf gemeinsam mit seiner Kölner Agentur Pulsschlag und dem Feuerwehr-Sportverein Köln veranstaltet. "Im vergangenen Jahr hatten wir eine Finisherquote von 99 Prozent. Wir bieten allen Startern ein Lauferlebnis in einer einzigartigen Location an." Bei der fünften Auflage werden verschiedene Formate angeboten. Das Teilnehmerfeld hat ein sehr unterschiedliches Leistungsniveau - vom Anfänger bis zum Weltrekordler ist alles dabei. Neben dem Wettbewerb für Feuerwehr-Teams bieten die Veranstalter Rennen für Einzelstarter und Zweier- Teams an. Die Feuerwehr- Teams starten in Schutzkleidung mit und ohne Atemschutzgerät. Der Treppenlauf ist Teil des Towerrunning Germany Cups. In der nationalen Serie werden über die gesamte Saison die besten Treppenläufer ermittelt. 2017 ist der Köln-Turm-Treppenlauf wieder Austragungsort der NRW-Landessportmeisterschaften. Diese sind offen für alle Teams der Berufsfeuerwehren aus NRW. Ein attraktives Rahmenprogramm mit Aktionen der Feuerwehr und Catering-Stände für Freunde und Familien runden das sportliche Geschehen im Media-Park ab. Im Startgeld inbegriffen sind unter anderem die elektronische Zeitmessung, die Zielverpflegung und ein Online-Urkunden-Service mit persönlicher Laufzeit. Das begehrte Treppenlauf-Shirt kann bei der Anmeldung hinzugebucht werden. Alle Infos zum Lauf finden Interessierte im Internet. Anmeldeschluss ist der 16. Juli.

Im Juli steht ein absolutes Highlight im Kölner Lauf-Kalender an, denn am Sonntag, 23. Juli, steigt im Media-Park die fünfte Auflage des Köln-Turm Treppenlaufs. Laufbegeisterte Anfänger und Topläufer mit Kletterqualitäten haben dann die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten 39 Etagen hoch über 714 Stufen im Köln-Turm vertikal zu messen. "Wir freuen uns, auch in diesem Jahr der regionalen Laufgemeinde diesen Höhepunkt präsentieren zu können. Der Köln-Turm-Treppenlauf lockt dabei nicht nur harte Feuerwehrleute in den Media- Park, sondern auch Anfänger - jeder kann Kölns höchstes Bürogebäude bezwingen", sagt Veranstalter Holger Wesseln, der den Lauf gemeinsam mit seiner Kölner Agentur Pulsschlag und dem Feuerwehr-Sportverein Köln veranstaltet. "Im vergangenen Jahr hatten wir eine Finisherquote von 99 Prozent. Wir bieten allen Startern ein Lauferlebnis in einer einzigartigen Location an." Bei der fünften Auflage werden verschiedene Formate angeboten. Das Teilnehmerfeld hat ein sehr unterschiedliches Leistungsniveau - vom Anfänger bis zum Weltrekordler ist alles dabei. Neben dem Wettbewerb für Feuerwehr-Teams bieten die Veranstalter Rennen für Einzelstarter und Zweier- Teams an. Die Feuerwehr- Teams starten in Schutzkleidung mit und ohne Atemschutzgerät. Der Treppenlauf ist Teil des Towerrunning Germany Cups. In der nationalen Serie werden über die gesamte Saison die besten Treppenläufer ermittelt. 2017 ist der Köln-Turm-Treppenlauf wieder Austragungsort der NRW-Landessportmeisterschaften. Diese sind offen für alle Teams der Berufsfeuerwehren aus NRW. Ein attraktives Rahmenprogramm mit Aktionen der Feuerwehr und Catering-Stände für Freunde und Familien runden das sportliche Geschehen im Media-Park ab. Im Startgeld inbegriffen sind unter anderem die elektronische Zeitmessung, die Zielverpflegung und ein Online-Urkunden-Service mit persönlicher Laufzeit. Das begehrte Treppenlauf-Shirt kann bei der Anmeldung hinzugebucht werden. Alle Infos zum Lauf finden Interessierte im Internet. Anmeldeschluss ist der 16. Juli.

www.koelner-treppenlauf.de

Justine Holzwarth

(RP)