Köln: Kölner Philharmonie eröffnet die Saison 2015/2016

Köln : Kölner Philharmonie eröffnet die Saison 2015/2016

Montag ist dort das Königliche Concertgebouworchester Amsterdam mit dem Dirigenten Daniel Harding zu Gast.

Gleich doppelten Grund zu feiern hat die Kölner Philharmonie am Montag, 31. August, 20 Uhr. Dann eröffnet nicht nur das Königliche Concertgebouworchester Amsterdam fulminant die Saison 2015/16 mit Antonín Dvoraks poetischer 8. Sinfonie, sondern der Dirigent Daniel Harding hat auch an diesem Tag Geburtstag. Er wird 40 Jahre alt.

Außerdem auf dem Programm: Dvoraks Konzertouvertüre für Klavier und Orchester Othello op. 93 B 174 (1891/92) und das Konzert für Klavier und Orchester B-Dur KV 456 (1784) von Wolfgang Amadeus Mozart. Solist am Klavier ist Kristian Bezuidenhout. Das Concertgebouw-Orchester, wie es auch kürzer genannt wird, ist das bedeutendste Orchester der Niederlande. Es wurde 1888 gründet und wurde von dem britischen Fachmagazin "Grammophone" 2008 zum besten Orchester der Welt gekürt.

Bevor es im Kölner Konzerthaus so feierlich wird, besteht in dieser Woche bereits an zwei Tagen zuvor Gelegenheit für einen weniger formellen Besuch. So erklingt am Samstag, 20 Uhr, Mokhtar Sambas "Musique Afrique", wobei der marokkanisch-senegalesische Drummer von Reda Samba (Schlagzeug, Percussion), Rhani Krija (Percussion), Henry Dorina (Bass), Woz Kaly (Gesang) und Jean-Philippe Rykiel (Keyboard) sowie der WDR Big Band Köln unter Leitung von Mike Mossmann unterstützt wird. Am Sonntag, 30. August, 15 und 20 Uhr, hat die Kölner a capella-Band Wise Guys gleich zweimal ein Heimspiel. Die drei Abende mit "Höhner Classic" morgen, Mittwoch, 26. August, Donnerstag, 27. August, und Freitag, 28. August, sind ausverkauft.

Saisoneröffnung Philharmonie Köln, Montag, 31. August, 20 Uhr, Bischofsgartenstraße 1, Tel. 0221 280280. www.koelner-philharmonie.de

(RP)