Köln: Zoo zeigt Zackenerdschildkröten-Babys in Terrarium

Eltern illegal nach Europa gebracht : Kölner Zoo zeigt Babys von seltenen Zackenerdschildkröten

Im Kölner Zoo sind mehrere Babys einer kleinen und bedrohten Schildkrötenart zur Welt gekommen. Zwei davon sind aktuell im Terrarium zu sehen.

Es handelt sich um sogenannte Zackenerdschildkröten, wie der Zoo am Donnerstag mitteilte. Die Eltern der Jungtiere seien 2011 beschlagnahmt worden - sie sollten per Koffer illegal in den europäischen Tierhandel gebracht werden.

Pfleger des Kölner Zoos päppelten die konfiszierten Schildkröten auf. Das erste Jungtier schlüpfte demnach 2016, weitere folgten 2017 und 2018. 2019 seien nun vier Jungtiere zur Welt gekommen.

Eine Schildkröte befreit sich aus dem Ei. Foto: dpa/Zoo Köln

Zwei davon sind aktuell im Terrarium des Zoos zu sehen.

(mba/dpa)