Nach Unfall Anfang Mai in Köln Von Auto erfasst – zweite Frau stirbt elf Wochen nach Unfall

Köln · Als zwei Frauen am 2. Mai aus einem Taxi in Köln stiegen, wurden sie von einem Auto erfasst. Eine Rentnerin starb noch vor Ort. Nun ist die zweite Frau gestorben.

Elf Wochen nach einem schweren Verkehrsunfall in Köln ist eine weitere Frau gestorben. Die 75-Jährige sei in der Nacht zu Donnerstag ihren schweren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei in Köln mit. Bei dem Unfall im Osten von Köln war am 2. Mai eine 80 Jahre alte Frau noch vor Ort gestorben. Die Frauen waren aus einem Taxi ausgestiegen und beide vom Wagen eines 92 Jahre alten Autofahrers erfasst worden.

Die 75-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt. Unmittelbar danach hatte die Polizei Zeugen gebeten, sich zu melden. Der 92-Jährige lasse sich von einem Anwalt vertreten und äußere sich nicht zum Unfall, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

(ldi/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Versenkt
„Carmina Burana“ in der Kölner Philharmonie Versenkt