Köln: Taxi kollidiert mit KVB-Bahn

Unfall in Deutz : Kölner Taxi wird von Stadtbahn erfasst - Fahrer schwer verletzt

Ein Taxi ist in Köln mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Der 40-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock.

Nach Angaben der Polizei wollte der Taxi-Fahrer am Mittwochmittag in Deutz auf dem Gotenring wenden und übersah dabei offenbar eine Bahn der Kölner Verkehrs-Betriebe. Die Bahn prallte seitlich auf den Mercedes.

Rettungskräfte der Feuerwehr befreiten den 40-Jährigen aus seinem Auto und fuhren den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Sie mussten das Autodach entfernen, um den Mann befreien zu können. Der Stadtbahn-Fahrer (29) erlitt einen Schock.

Polizisten sperrten den Gotenring in Richtung Innenstadt bis 14.45 Uhr.

Die Ermittlungen dauern an.

(hsr)