Köln: SEK überwältigt bewaffneten Mann

Mit Pistole und Messern unterwegs : SEK überwältigt bewaffneten Mann in Köln

Mit einer Pistole und Messern bewaffnet ist ein Mann in Köln-Mülheim durchs Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses gelaufen. Spezialeinheiten überwältigten ihn.

Anwohner alarmierten am Donnerstagvormittag die Polizei und berichteten von dem schwer bewaffneten Mann im Treppenhaus. Beamte eines Spezialeinsatzkommandos rückten an. Während des knapp einstündigen Einsatzes reagierte der Bewaffnete nicht auf Anweisungen der Beamten, wie die Polizei mitteilt.

Unberechenbar manipulierte er an seiner Pistole, legte sie zwischenzeitlich ab und nahm sie wieder in die Hand. Schließlich überwältigten die Beamten ihn.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun unter anderem, ob möglicherweise eine psychische Erkrankung oder Betäubungsmittelkonsum Grund für das Verhalten des 48-Jährigen sein könnten.

(hsr)
Mehr von RP ONLINE