Köln: Schmuck aus Gold sichergestellt

Festnahme nach Diebstahl in Köln: 38-Jährige versteckt Goldschmuck in Windeln

Eine 38-jährige Frau ist bei einem Ladendiebstahl in Köln ertappt worden - in einem Kinderwagen hatte sie Goldschmuck versteckt. Nun will die Polizei wissen, wem der Schmuck gehört.

Polizeibeamte durchsuchten die 38 Jahre alte Frau am Dienstag, 6. Februar, im Einkaufszentrum "Rhein Center" in Köln-Weiden. Sie war dort bei einem Ladendiebstahl aufgefallen. Die Beamten stellten unter anderem Goldschmuck bei der Frau sicher, der aus einer Straftat stammen könnte.

Sämtliche Gegenstände lagen in einem Kinderwagen und waren in Windeln eingewickelt. Nach erster Bewertung dürften die Schmuckstücke (21 Karat) im arabischen Raum angefertigt worden sein.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0221 229-0 entgegen.

(hsr)