Köln: Polizei nimmt 33-jährigen Randalierer fest

Festnahme : Randalierer zersticht Autoreifen in Köln

Ein Mann hat in Köln mehrere Autos mit einem Messer zerkratzt und zwei Reifen zerstochen. Polizeibeamte nahmen den 33-Jährigen fest, als er gerade einen Weihnachtsbaum zerfetzen wollte.

Ein Zeuge alarmierte am Samstag gegen 22.15 Uhr die Polizei, nachdem er einen Mann beobachtet hatte, der auf der Rolshover Straße im Kölner Stadtteil Kalk gegen Autos trat und den Lack mit einem Messer zerkratzte. Außerdem zerstach er zwei Reifen.

Die Polizisten nahmen den Mann fest, als er gerade einen Weihnachtsbaum auseinander rupfte. "Die Hintergründe für seine Gewaltausbrüche gegenüber insgesamt drei Fahrzeugen und der Tanne sind derzeit völlig unklar, der junge Mann schweigt", sagte eine Sprecherin der Polizei.

Der 33-Jährige hat keinen festen Wohnsitz und wartet nun im Polizeigewahrsam auf den Haftrichter.

(hsr)