1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln: Polizei findet mehr als 20 Kilo Marihuana in aufgebrochenem Auto

Täter flüchteten : Polizei findet mehr als 20 Kilo Marihuana in aufgebrochenem Auto

Im Kölner Stadtteil Ossendorf haben drei Unbekannte die Fenster eines Autos eingeschlagen – als sie merkten, dass sie beobachtet wurden, flüchteten sie. Die Polizei fand in dem aufgebrochenen Wagen zwei Kartons voller Drogen.

Die Polizei hat in Köln mehr als 20 Kilogramm Marihuana in einem kurz zuvor aufgebrochenen Auto entdeckt. Zeugen hatten am Freitagabend im Stadtteil Ossendorf laut einer Polizeimeldung zunächst beobachtet, wie drei Unbekannte auf das Fahrzeug eingeschlagen und das Beifahrerfenster zerstört haben sollen. Als die Unbekannten die Zeugen bemerkten, seien sie zu Fuß und in einem silberfarbenen Pkw geflüchtet. Die Polizei entdeckte nach Eintreffen am Tatort in dem Auto zwei Umzugskartons mit den Drogenpaketen. Der Wagen wurde zur Spurensicherung abgeschleppt, nach den Unbekannten wird ermittelt.

(bora/dpa)