Köln-Ossendorf: 19-jähriger Autofahrer stirbt bei Unfall

Nahe A57 in Köln-Ossendorf: 19-jähriger Autofahrer stirbt bei Unfall

Ein 19 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Köln-Ossendorf ums Leben gekommen. Laut einem Polizeisprecher prallte er mit dem Wagen eines 36-Jährigen zusammen und verletzte sich tödlich.

Der ältere Fahrer war Mittwochabend von der Autobahn 57 in den Stadtteil Ossendorf gefahren. Als er an der Kreuzung Franziska-Anneke-Straße Ecke Butzweilerstraße in Ossendorf links abbiegen wollte, kollidierte er mit dem Wagen des jungen Mannes. Der war auf der Gegenfahrbahn unterwegs und hätte eigentlich Vorfahrt gehabt.

Dessen Wagen prallte gegen eine Straßenlaterne. Der junge Fahrer wurde so stark verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der 36 Jahre alte Mann wurde leicht verletzt. Wieso er dem anderen Fahrer die Vorfahrt nahm, war zunächst unklar. "Einen Hinweis auf die Fahruntüchtigkeit des Autofahrers gibt es bislang nicht", sagte ein Sprecher der Polizei.

(lnw)