Köln: Maskierte überfallen Seniorin

Bewaffnet mit Messer und Baseballschläger : Maskierte überfallen 84-jährige Kölnerin in der Wohnung

Zwei maskierte und bewaffnete Männer haben in Köln eine 84 Jahre alte Frau in deren Wohnung überfallen. Einer schlug mit einem Baseballschläger auf die Seniorin ein. Ein Bekannter der Frau eilte zu Hilfe.

Die 84-Jährige öffnete am Dienstag gegen 17.40 Uhr die Tür ihrer Wohnung in der Nußbaumerstraße in Neuehrenfeld, nachdem es geklingelt hatte. Zwei maskierte Männer schoben sich durch die Tür der Wohnung auf der zweiten Etage. Während einer mit einem Baseballschläger auf die Rentnerin einschlug, forderte sein Komplize Bargeld und Schmuck von ihr.

Die Frau hatte zu dem Zeitpunkt Besuch von einem Bekannten. Der 48-Jährige eilte ihr zur Hilfe und wurde auch mit dem Baseballschläger sowie mit einem Schraubendreher und einem Messer angegriffen. Es gelang ihm trotzdem, die Maskierten aus der Wohnung zu drängen und die Polizei zu verständigen. Rettungskräfte versorgten die beiden Verletzten.

Einer der Täter war etwa 1,65 Meter groß dunkel gekleidet und hatte einen osteuropäischem Akzent. Seinen Komplizen beschreiben die Seniorin und ihr Bekannter als etwa 1,70 Meter großen, sehr schlanken und dunkel gekleideten Mann. Auch er soll mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Beide Verdächtige trugen bei der Tat schwarze Skimasken.

Die Polizei sucht Zeugen, Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14 unter 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

(hsr)
Mehr von RP ONLINE