1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln: Mann wirft Flaschen aus Hotelzimmer

Festnahme : Gast wirft volle Wodkaflasche aus Kölner Vier-Sterne-Hotel

Ein 27-Jähriger hat aus dem Fenster eines Hotelzimmers in Köln Flaschen geworfen. Die Flaschen verfehlten nur knapp Passanten. Der Mann ist polizeibekannt.

Ein Radfahrer fuhr am späten Sonntagabend an einem Vier-Sterne-Hotel in der Kölner Innenstadt vorbei, als neben ihm eine volle Wodkaflasche aufschlug. Er sah nach Anhaben der Polizei den 27-Jährigen im vierten Stock am Fenster stehen und stellte ihn zur Rede. Der beschimpfte den 35-Jährigen, kurz darauf verfehlte eine weitere Flasche nur knapp zwei Fußgänger.

Die Polizei nahm den Hotelgast fest, da er keinen festen Wohnsitz vorweisen konnte. Er hatte hochwertigen Schmuck bei sich und gab an, sein Leben durch "kriminelle Machenschaften" zu finanzieren, wie ein Polizeisprecher sagte.

Er ist bereits mit diversen Eigentums- und Gewaltdelikten in Erscheinung getreten und mehrfach vorbestraft.

(hsr)