Köln: Mann rast nach Streit in Restaurant mit Auto auf Gegner zu

Alarm in Köln: Streit in Restaurant eskaliert - Mann rast mit Auto auf Gegner zu

Am Freitagnachmittag ist ein Streit zwischen mehreren Personen in einem Restaurant in Köln-Junkersdorf eskaliert. Ein Mann soll dabei mit einem Auto auf seine Gegner zugerast sein. Jetzt ermittelt eine Mordkommission.

Nach bisherigen Erkenntnissen verlief das Treffen der Männer in einem Restaurant auf der Aachener Straße/Kirchweg laut Polizei zunächst friedlich. Plötzlich entfachte sich eine Schlägerei, die sich auf die Straße vor das Restaurant verlagerte.

Hier soll einer der Beteiligten sich aus dem Tumult gelöst haben und in einen Pkw gestiegen sein. Nach Zeugenaussagen fuhr er anschließend mit diesem auf zwei seiner Gegner zu. Die Fahrt endete in einer Hecke. Der Fahrer des Wagens wurde festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind laut Polizei noch völlig unklar. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

  • 63-Jähriger schwebt in Lebensgefahr : Mordkommission ermittelt nach Messerangriff in Köln

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per mMail (poststelle.koeln@polizei.nrw.de) an das Kriminalkommissariat 11 zu wenden.

(siev)
Mehr von RP ONLINE