Köln: Leiche auf dem Summerjam-Gelände entdeckt

Fühlinger See in Köln: Leiche auf dem Summerjam-Gelände gefunden

Besucher des Summerjam-Festivals haben am Montagmorgen am Ufer des Fühlinger Sees in Köln die Leiche eines Mannes entdeckt. Die Polizei hält Medienberichten zufolge ein Verbrechen für wahrscheinlich. Auch die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Gegen 7.15 Uhr informierten Mitarbeiter der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) die Polizei über die Bergung des Leichnams in Höhe der Festivalinsel. Die Polizei bestätigte den Fund des Toten, der ein Besucher des Festivals war, unserer Redaktion. Demnach ist der Mann 39 Jahre alt und stammt aus Frankreich. Er soll am Montag obduziert werden.

Wie der "Express" auf seiner Website berichtet, hatte das Opfer Blutergüsse und Blut im Gesicht. Die Polizei wollte zu den Hintergründen der Tat und ob es sich um ein Tötungsdelikt handelt, noch keine Angaben machen.