1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln: Kellner wurde am Wochenende erstochen - Polizei sucht Zeugen

26-Jähriger wurde erstochen : Polizei sucht wichtigen Zeugen nach Gewalttat in Köln

Nach dem tödlichen Angriff auf einen 26-Jährigen am vergangenen Samstag in der Kölner Innenstadt sucht die Mordkommission nach einem wichtigen Zeugen.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der Zeuge eine Auseinandersetzung zwischen dem unbekannten Täter und dem späteren Opfer auf der Aachener Straße beobachtet haben könnte. Der Gesuchte soll nach der Tat gegenüber einer 26-jährigen Zeugin Angaben zur Tatwaffe gemacht haben, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht in der Öffentlichkeit bekannt waren. Er wird als 25 bis 30 Jahre alter und 1,65 bis 1,70 Meter großer Mann mit dunklem Dreitagebart beschrieben, der laut Zeugenaussagen jedoch nicht mit der Polizei reden wollte.

Die 26-Jährige, die hellblonde lange Haare hat und ein grünschwarzes Kleid trug, war mit dem Mann vor einer Pizzeria ins Gespräch gekommen, als er sie nach Feuer fragte. Zu diesem Zeitpunkt trug er eine graue Hose und einen grauen Pullover mit weißem Aufdruck.

Der Unbekannte wird dringend gebeten, sich unter der Rufnummer 0221 229-0 zu melden. Auch Hinweise zur Identität des Mannes nehmen die Ermittler auf diesem Wege entgegen.

Ein Autofahrer hatte das Opfer, einen 26 Jahre alten Mann, schwer verletzt auf dem Gehweg entdeckt. Der Mann starb. Eine Überwachungskamera an einem Autohaus in der Nähe war nicht in Betrieb - die Ermittler hatten gehofft, dass die Bilder Aufschluss über die Gewalttat geben könnten. Eine Obduktion hat ergeben, dass der Mann erstochen wurde.

(hsr)