Köln: Junge Frau in Junkersdorf überfallen

Überfall in Köln-Junkersdorf: Handtaschenräuber schleift 25-Jährige hinter sich her

Die Kölner Polizei fahndet nach einem Mann, der eine 25-Jährige im Stadtteil Junkersdorf brutal überfallen hat. Er riss sie zu Boden und schleifte sie hinter sich her. Die Frau wurde verletzt.

Die 25-Jährige ging Mittwochnacht gegen 0.20 Uhr von der Straßenbahnhaltestelle Junkersdorf in Richtung Donauweg, als sie einen Mann hinter sich bemerkte. Plötzlich rannte er los, riss die Frau zu Boden und griff den Riemen ihrer Schultertasche.

Nachdem der Täter die schreiende Frau an der Handtasche hinter sich her geschliffen hatte, bis der Riemen abriss, flüchtete er in ein angrenzendes Waldstück. Bei dem Überfall zog sich die Frau Schürfwunden und Blutergüsse zu.

Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß und muskulös. Hinweise an die Polizei unter Telefon 0221/229-0.

(hsr)