1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln: Innere Kanalstraße und Perlenpfuhl - Fahrbahn abgesackt

Innere Kanalstraße und Perlenpfuhl : Fahrbahn von weiterer Straße in Köln abgesackt

Erneut ist in Köln die Fahrbahn einer Straße abgesackt. Diesmal ist es eine „gering frequentierte Seitenstraße“, wie die Stadt mitteilt. Ein riesiges Loch auf einer der Hauptadern, der Inneren Kanalstraße, soll bis Freitag repariert werden.

Die Fahrbahn der Straße Perlenpfuhl in der Kölner Innenstadt ist um etwa sechs bis acht Zentimeter abgesackt, wie die Stadt mitteilt. Der Bauhof habe die Schadensstelle bereits abgesichert. Die Ursache ist noch unklar.

Die Straße ist bis voraussichtlich einschließlich Dienstag, 10. März, voll gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet. Der Perlenpfuhl ist eine gering frequentierte Seitenstraße, wie die Stadt mitteilt.

Die Innere Kanalstraße soll Ende der Woche wieder befahrbar sein. Montagnachmittag war wegen eines Wasserrohrbruchs die Fahrbahn abgesackt, es tat sich ein metergroßes Loch auf. Die Straßensperrung hat große Auswirkungen auf den Verkehr. Vor allem abends stauen sich die Autos auf der Zoobrücke bis ins Rechtsrheinische.

(hsr)