Am Kölnberg und Chorweiler Impfteams beginnen ihre Arbeit in Kölner Brennpunkt-Stadtteilen

Köln · Wegen der vielen Corona-Neuinfektionen in einigen Stadtteilen sollen in Köln am Montag erstmals spezielle Impfteams in die sozialen Brennpunkte der Stadt gehen. In einigen Vierteln lag die Inzidenz zuletzt bei knapp 700.

 Ein Mann geht mit Schutzmaske im Stadtteil Chorweiler an einem Hochhaus vorbei. Die Stadt Köln will in Stadtteilen mit hoher Inzidenz bevorzugt impfen.

Ein Mann geht mit Schutzmaske im Stadtteil Chorweiler an einem Hochhaus vorbei. Die Stadt Köln will in Stadtteilen mit hoher Inzidenz bevorzugt impfen.

Foto: dpa/Oliver Berg
(siev/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort