1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln-Ehrenfeld: Kunde sticht wegen Einkaufswagen auf Mitarbeiter ein

Körperverletzung in Köln : Kunde sticht wegen Einkaufswagenpflicht auf Mitarbeiter ein

Weil er keinen Wagen mitnehmen wollte, griff ein Mann einen Markt-Mitarbeiter in Köln-Ehrenfeld mit einem Messer an. Danach attackierte er einen Sicherheitsmitarbeiter.

Im Streit wegen der Pflicht zur Mitnahme eines Einkaufswagens hat ein Kunde einen Mitarbeiter eines Supermarkts auf der Vogelsanger Straße mit einem Messer angegriffen.

Der Unbekannte habe nach Angaben von Zeugen zunächst einen 38 Jahre alten Sicherheitsmitarbeiter mit einem Pfefferspray attackiert, teilte die Polizei in Köln am Montag über den Vorfall von Samstagabend mit. Einen dem angegriffenen Kollegen zur Hilfe eilenden 55-Jährigen verletzte der Kunde dann mit einem Messer. Der Mitarbeiter kam mit einer Stichverletzung ins Krankenhaus. Der Unbekannte floh.

(desa/dpa)