Köln: Diebe hatten es auf Maybach-Oldtimer abgesehen

Nachbar verhinderte den Abtransport: Diebe rollten Maybach-Oldtimer nachts aus Kölner Garage

Eine Bande hatte einen Anhänger mitgebracht, um einen hochwertigen Maybach-Oldtimer abzutransportieren. Nur ein aufmerksamer Nachbar verhinderte, dass es so weit kam.

In der Nacht auf Mittwoch wurde ein Anwohner im Severinsviertel von ungewöhnlichen Geräuschen geweckt. Als der 39-jährige zum Garagentor seines Bekannten schaute, sah er nach Angaben der Polizei sechs bis sieben Personen, die einen Maybach-Oldtimer auf die Straße schoben und auf einen Anhänger luden.

Der Zeuge alarmierte die Polizei. Währenddessen stiegen einige der Autodiebe in einen silberfarbenen Pkw und fuhren los. Anschließend starteten die beiden jungen Männer mit dem weißen Kleintransporter, an den sie ihre Beute angehängt hatten. Weit kamen sie nicht - eine eingesetzte Streifenwagenbesatzung blockierte dem Gespann den Fluchtweg.

Zwei Ertappte, 20 und 23 Jahre alt mussten mir zur Polizeiwache kommen, wurden aber nach der Vernehmung wieder entlassen. Sie waren bis dahin strafrechtlich nicht in Erscheinung getreten.

  • Langenfeld : Garagentor, öffne dich !

Der Besitzer des historischen Automobils (89) hatte den Einbruch in seine Garage nicht bemerkt.

Die Polizei sucht nun nach den flüchtigen Komplizen. Hinweise nimmt sie unter 0221 229-0 entgegen.

Mehr von RP ONLINE