Köln-Chorweiler: Polizei ermittelt nach Schießerei

Problembezirk Chorweiler : Unbekannter schießt Kölner ins Bein

Im Kölner Problemstadtteil Chorweiler hat es in der Nacht zu Donnerstag einen Schusswechsel gegeben. Nun ermittelt eine Mordkommission.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, soll ein 28-jähriger Kölner mit mehreren Männern in einer Shisha-Bar in Chorweiler in einen Streit geraten sein, der in einer körperlichen Auseinandersetzung endete. Dabei soll eine noch unbekannte Person eine Waffe gezogen und dem 28-Jährigen ins Bein geschossen haben. Mehrere Männer seien dann mit einem silbernem Golf mit gelbem Nummernschild davongefahren. Der Verletzte soll noch mehrmals auf das wegfahrende Auto geschossen haben.

Eine Mordkommission ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Zeugenhinweise an die Polizei unter 0221 2290.

(sef)
Mehr von RP ONLINE