1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln: Blinder Mann niedergeschlagen und beraubt

Opfer erhielt Faustschlag ins Gesicht : Blinder Mann in Köln niedergeschlagen und beraubt

Zwei unbekannte Kriminelle haben in Köln einen blinden Mann zu Boden geschlagen. Anschließend raubten sie ihn aus.

Zwei unbekannte Kriminelle haben in Köln einen blinden Mann zu Boden geschlagen und dem 56-Jährigen sein Portemonnaie mit Bargeld gestohlen. Der Überfall ereignete sich in der Nacht zum Dienstag an einer Straßenbahnhaltestelle in der Innenstadt, wie die Polizei mitteilte. Das Opfer wurde von einem Faustschlag im Gesicht getroffen und trug leichte Verletzungen davon.

Die Ermittler suchen nun Zeugen der Straftat. Wegen der dunklen Stimmen der flüchtigen Täter schätzt der niedergeschlagene Mann deren Alter auf 30 bis 40 Jahre.

(ham/AFP)