Köln: Bewohnerin flüchtet bei Wohnungsbrand über Feuerleiter

Mehrfamilienhaus in Köln: Bewohnerin flüchtet bei Wohnungsbrand über Feuerleiter

In einem Kölner Wohnhaus hat vermutlich ein Weihnachtsbaum Feuer gefangen und damit einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Ein Bewohnerin wurde zunächst vermisst.

Das Feuer in einem Zimmer der Wohnung breitete sich auf das gesamte Mobiliar aus, konnte jedoch schnell gelöscht werden, wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte.

Als die Rettungskräfte am Dienstagnachmittag eintrafen, verließen die ersten Bewohner des dreigeschossigen Hauses das Gebäude.

  • Fotos : Feuer zerstört Wohnhaus

Aus Notrufen war hervorgegangen, dass eine Frau auf einem Balkon nach Hilfe rief. Diese konnte allerdings nicht gefunden werden. Im Verlauf des 90 Minuten dauernden Einsatzes stellte sich heraus, dass sie über die Feuerleiter flüchtete und bei einem Nachbar Schutz suchte.

Sie wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Andere Menschen wurden nicht verletzt.

(csr/lnw)
Mehr von RP ONLINE