1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln: 80-Jähriger nach Unfall in Lebensgefahr

Köln : 80-Jähriger nach Unfall in Lebensgefahr

Am Montagnachmittag ist ein 80-jähriger Fußgänger in Köln-Mülheim beim Überqueren der Straße von einem Lastwagen erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Zurzeit ist die Frankfurter Straße zwischen dem Wiener Platz und der Fürstenbergstraße voll gesperrt.

Gegen 15.20 Uhr wollte der 80-Jährige die Frankfurter Straße bei grüner Ampel überqueren. Ein 36-jähriger Lastwagenfahrer, der von der Rhodiusstraße nach links auf die Frankfurter Straße abbiegen wollte, übersah den Fußgänger und erfasste ihn. Durch den Zusammenstoß mit dem Lastwagen erlitt der 80-Jährige lebensgefährliche Verletzungen. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus. Der 36-Jährige erlitt einen Schock.

Für die Dauer der Unfallaufnahme durch das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln bleibt die Frankfurter Straße zwischen dem Wiener Platz und der Fürstenbergstraße voll gesperrt.

(ots)