1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln: 23-Jähriger verletzt drei Polizistinnen schwer

Angriff im Klingelpützpark : 23-Jähriger verletzt drei Kölner Polizistinnen schwer

Ein 23 Jahre alter Mann hat in Köln drei Polizistinnen so schwer verletzt, dass sie ihren Dienst abbrechen mussten. Zwei wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Der Mann stand vermutlich unter dem Einfluss von Drogen, als er Montag unvermittelt mit Fäusten auf drei Polizistinnen und einen Polizisten einschlug, wie die Kölner Polizei mitteilte. Ein Zeuge hatte die Polizei zuvor über eine Schlägerei zwischen zwei Männern im Klingelpützpark informiert. Die Beamten stellten den 23-Jährigen in Tatortnähe. Während der Personalienfeststellung griff er dann plötzlich und unerwartet an.

Die drei Beamtinnen waren nach dem Angriff nicht mehr dienstfähig - zwei von ihnen waren so schwer verletzt, dass Rettungskräfte sie zur Behandlung in ein Krankenhaus fuhren. Eine Richterin ordnete eine Blutprobe sowie die Ingewahrsamnahme des Mannes zur Ausnüchterung an.

(hsr)