Köln: Karnevalswagen zur Meinungsfreiheit geplant - Abstimmung

Köln : Karnevalswagen zur Meinungsfreiheit geplant - Abstimmung

Im diesjährigen Kölner Rosenmontagszug soll ein Wagen zum Thema Meinungsfreiheit mitrollen. Das teilte das Festkomitee Kölner Karneval am Sonntag mit. Über die Gestaltung können Freunde des Kölner Karnevals per Facebook abstimmen.

14 Künstler hätten Entwürfe vorgelegt, die bei Facebook präsentiert werden, erläuterte Zugleiter Christoph Kuckelkorn am Sonntag laut Mitteilung.

Das ungewöhnliche Projekt ist eine Reaktion auf den Mordanschlag islamistischer Terroristen in der Redaktion der französischen Satire-Zeitschrift "Charlie Hebdo". "Meinungsfreiheit ist für den Kölner Karneval so wichtig wie die Luft zum Atmen", sagte der Präsident des Festkomitees, Markus Ritterbach. Der Karneval lebe von Ironie, Persiflage und der übertriebenen Darstellung gesellschaftlicher Probleme. "Das Attentat in Paris trifft uns somit genau ins Herz", sagte Ritterbach.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE