Tulpensonntag in "Pochz om Rhing" So schön war der Zug in Köln-Porz

Köln · Auch in Porz weiß man zu feiern - an den Straßen wurde vor dem Zug mit Musik und Animation eingeheizt. Kreativ verkleidete Jecken säumten den Straßenrand und warteten gespannt auf die bunten Wagen und Musikanten. Hier die Bilder dazu.

Fotos: So schön war der Zug in Köln-Porz 2024​
40 Bilder

So schön war der Zug in Köln-Porz 2024

40 Bilder
Foto: Christopher Wagner

Mehr als zwei Stunden vor Zugbeginn säumen sich in Porz bereits die Straßen. Gut erreichbar - mit S-Bahn, Regionalbahnen und der Straßenbahn - ist Porz einer der Veedelszöch Kölns, der sich jedes Jahr größter Beliebtheit erfreut. Viele anwohnende Jecke organisieren eigene Musikstände - teils mit Grillmöglichkeit - stets mit "Pittermännsche".

Wer sich vor dem Treiben noch stärken will, kann die Backstuben oder die Eisdiele im Veedel genießen. So empfiehlt sich das "Power Frühstück" in der Eisdiele "La Perla" oder ein Frühstück bei dem Bäcker "Hardt". Wegen der großen Auswahl an Backwerk ist die Backstube "Bakery and Friends" bei den Porzern ebenfalls beliebt.

Am Porzer Markt gibt's die Party jede Session mit DJ und hervorragender Animation. Manchmal sogar mit Ständchen vom DJ höchstpersönlich. So hört sich Veedelsliebe an!

Beste Laune ist bei den Jecken damit garantiert, auch der kurze mittelkräftige Regenschauer im zweiten und letzten Drittel der Veranstaltung konnte die Stimmung kaum trüben. Für Groß und Klein gab es reichlich Kamelle. Besonders die Kleinen sind mit ordentlich Beute heim gefahren.

Das schönste Motto des Zuges der Minis on Fire: "Teile Licht - schenke Frieden".

Auch wenn Einheimische in alle Welt verstreut sind, der Karneval und das Porzer Brauchtum ziehen zurück ins "Veedel mit Herz".

So wird Weiberfastnacht im Zülpicher Viertel in Köln gefeiert

Die schönsten Karnevalsbilder aus Düsseldorf und Köln

(chrwa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort