Auch Stunksitzung entfällt WDR-Fernsehen streicht alle Karnevalssendungen wegen Ukraine-Krieg

Update | Köln · Wegen der Lage in der Ukraine hat der Westdeutsche Rundfunk am Donnerstag die Karnevalssendung zu Weiberfastnacht vorzeitig abgebrochen. Außerdem entfallen die Ausstrahlung der Stunksitzung heute um 22.15 Uhr sowie alle geplanten WDR-Karnevalssendungen in den kommenden Tagen.

Ein Persiflagewagen für den Rosenmontagszug mit dem Motiv "Putins Spielchen", auf dem sich eine Putin-Figur eine neue Sowjetunion zusammenbaut.

Ein Persiflagewagen für den Rosenmontagszug mit dem Motiv "Putins Spielchen", auf dem sich eine Putin-Figur eine neue Sowjetunion zusammenbaut.

Foto: dpa/Federico Gambarini
(bora/ldi/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort