1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln: Hunderttausende freuen sich auf den "19. Köln Marathon"

Köln : Hunderttausende freuen sich auf den "19. Köln Marathon"

Wenn es um die ganz großen Veranstaltungen geht, dann kommt man, neben Karneval, den Kölner Lichtern oder dem CSD, auch am Köln Marathon nicht vorbei. Am Sonntag wird die Stadt wieder zur Laufstrecke.

Hunderttausende stehen Spalier, wenn die Stadt zur Laufstrecke wird. Und freuen sich jetzt schon auf die 19. Auflage am Sonntag, 4. Oktober. Neben der Marathondisziplin über 42,195 Kilometer und dem Halbmarathon gibt es auch einen Staffelmarathon (vier Läufer teilen sich die Strecke in circa 10-Kilometer-Abschnitte), einen Schulmarathon und einen Kinderlauf. Der Inlinemarathon wird seit 2014 nicht mehr angeboten, die Teilnehmerzahlen gingen stetig zurück.

Das Ziel ist, wie schon in den vergangenen Jahren, der Dom. Gelaufen wird entlang des Rheins und durch diverse Veedel, darunter Klassiker wie Sülz, Lindenthal und die Altstadt und, seit 2013, solche Neuzugänge wie Bayenthal, das Severinsviertel, Ehrenfeld und Nippes. Auch Musiker der Bands Kasalla, Cat Ballou, Querbeat und Kuhl un de Gäng sind eine Staffel lang mit dabei. Das diesjährige Motto lautet "Dein Köln. Dein Ziel", Botschafter ist Marcel Bräutigam, aktuell Zweiter der deutschen Jahresbestenliste in der Marathondisziplin.

Die Online-Anmeldungen sind abgeschlossen, aber man kann sich noch bei der Messe "Running Expo" am Freitag, 2. Oktober, 11 bis 20 Uhr, und am Samstag, 3. Oktober, 10 bis 18 Uhr, in der XPost-Eventhalle (vormals EXPO XXI, Gladbacher Wall 5 (Nähe Hansaring), nachmelden. Sperrungen am Dom gibt es bereits ab Freitag (siehe: www.koeln.de).

"19. Köln Marathon" Sonntag, 4. Oktober, Start 8.30 Uhr (Halbmarathon) und 10 Uhr (Marathon), ab Ottoplatz (Deutz). www.koeln-marathon.de.

(RP)