Köln: Hauptbahnhof: neue Monitore für Fahrgäste

Köln : Hauptbahnhof: neue Monitore für Fahrgäste

Der Weg zum richtigen Bahnsteig wird den Reisenden im Kölner Hauptbahnhof deutlich erleichtert: Zusätzlich zur großen Anzeigetafel in der Haupthalle des Hauptbahnhofs und den Monitor-stelen in den Gängen hat die Deutsche Bahn jetzt alle Treppenaufgänge mit modernen LED-Monitoren ausgestattet.

Auf den 36 neuen Monitoren können Reisende bereits frühzeitig sehen, von welchem Gleis die Züge abfahren und ob sie pünktlich sind. Gerade in Köln, wo die Gleise für die Regionalzüge oftmals doppelt belegt sind, erleichtern die Bildschirme die Wahl des richtigen Treppenaufgangs. Die Zugzielanzeiger informieren nicht nur über Abfahrtszeit und Zugziel, sondern auch über den Abschnitt, in dem der Zug einfahren wird sowie über Folgezüge und Verspätungen.

"Die Bahnhöfe und Stationen sind die Aushängeschilder des öffentlichen Nahverkehrs. Es freut mich sehr, dass die Reisenden in Köln jetzt an allen wichtigen Standorten im Hauptbahnhof auf einen Blick die für sie wichtigsten Informationen erhalten", sagt NVR-Geschäftsführer Norbert Reinkober.

Insgesamt wurden in die 36 neuen Monitore an den Treppenaufgängen 1,4 Millionen Euro investiert. Eine Million Euro trägt davon der Nahverkehr Rheinland (NVR). Ähnliche Anlagen gibt es bislang nur in großen Bahnhöfen wie Düsseldorf und Berlin.

(howa)
Mehr von RP ONLINE