Festival: Grace Jones kommt ins E-Werk

Festival: Grace Jones kommt ins E-Werk

Sie gehört weltweit zu den schillernsten Künstlern - die in New York lebende Jamaikanerin Grace Jones. Seit mehr als sieben Jahren war sie nicht mehr auf deutschen Bühnen zu Gast. Das wird sich in diesem Jahr ändern.

Am 18. Mai kommt Jones ins E-Werk an der Schanzenstraße in Mülheim, um dort das fünftägige "Telekom Electronic Beats Festival" zu eröffnen. In den 80er Jahren schaffte die exzentrische Künstlerin mit ihren legendären Bühnenshows ihren Durchbruch. Seitdem begeistert sie ihre Fans rund um den Globus. Das Festival selbst kombiniert Musik, Kunst, Fashion und Essen an verschiedenen Orten Kölns. Zu den weiteren Höhepunkten zählt das Gastspiel des britischen Electronic-Soul-Duos Honne. Hier steht noch kein Termin fest.

(step)